Ackermann

Dr. Dieter Ackermann

Volkswohlbund | Hauptabteilungsleiter IT

Dr. Dieter Ackermann begann nach dem Studium der Informatik als Berater im Versicherungsbereich bei Mummert & Partner. 1993 übernahm er Führungsverantwortung in der IT der VOLKSWOHL BUND Versicherungen und 1995 die Leitung der Hauptabteilung IT-Anwendungsentwicklung. Seit Ende 2015 ist er für die gesamte IT verantwortlich.Daneben ist er ab Mitte 2002 auch Geschäftsführer der VDG. Zwischen 2006 und 2012 engagierte er sich im Präsidium und als Normungsausschussvorsitzender des BiPRO e.V. und danach in verschiedenen Arbeitskreisen des GDV zum Thema Maklerkommunikation.

Benedikt Andreas

Benedikt Andreas

wefox | Product Owner

Benedikt Andreas ist Teil des Unternehmens wefox - dem Marktplatz, der Endkunden, Makler und Versicherer auf einer Plattform vereint. Das Unternehmen wurde 2014 gegründet und ist mittlerweile in Deutschland, Österreich und der Schweiz aktiv. Als einer der ersten Mitarbeiter des Unternehmens hat er die Operations-Abteilung in der Schweiz aufgebaut und geleitet. In seiner jetzigen Rolle als Product Owner ist er für die internationale Entwicklung der Schnittstellenintegration mit Versicherungen, u.a. auf Basis der BiPRO-Normen, verantwortlich. Davor hat Herr Andreas Erfahrungen bei verschiedenen Beratungsunternehmen und dem Internetkonzern Google gesammelt.

Becker, Christian

Christian Becker

Christian Becker

Firma | Position

Text

Thomas Beckmann

Thomas Beckmann

BiPRO e.V. | Projektleiter

Diplom-Informatiker. Selbständiger IT-Spezialist, langjähriger Leiter der IT-Entwicklung des Maklerhauses Martens & Prahl Versicherungskontor, dann in der Datenbankentwicklung bei ASSFINET und nun im Entwicklungsteam Nord der FarmFacts. Seit 2003 im Auftrag des BDVM und Martens & Prahl in der Projektgruppe Standardisierung des GDV, seit 2011 auch im BiPRO einer der Sprecher des technischen Ausschusses (TAUS) und Projektleiter in verschiedenen BiPRO-Projekten. Speaker bei verschiedenen Branchen-Veranstaltungen z.B. vom Berliner Arbeitskreis Maklerprozesse, dem GDV oder der BiPRO sowie Sachverständiger in der dvb-Jury. Insbesondere als BiPRO-Projektleiter für das Projekt „Vermittlerabrechnung“ als Berater für Implementierende in der Branche tätig."

Holger Blume

Holger Blume

Aon Gruppe Deutschland | Konzerndatenschutzbeauftragter

Studien der Mathematik, Physik, Informatik an der TU Braunschweig und Arbeit an der IT verschiedener Hamburger Hafenbetriebe; Abschluss der Ausbildung 1989 im Fach BWL als Diplom-Kaufmann an der Universität Göttingen.
Nach dem Studium folgten 11 Jahre für die neuseeländische Milchindustrie zunächst als IT-Spezialist und später als Leiter Operations für das europäische Geschäft.
Der Tätigkeit in der Lebensmittelindustrie schlossen sich 2001 6 sechs Jahre als Global CIO für eine mittelständige See-, Luft- und Projektspedition an.
Von 2007 bis 2011 bei Affinion International Tätigkeit im Loyalty-Marketing. 2008 Übernahme der Aufgaben des Datenschutzbeauftragten für Affinion und für weitere Unternehmen.
2011 wurde daraus eine selbstständige Tätigkeit für Kunden im Loyalty Marketing, Touristik, Lettershop, etc. mit Spezialisierung auf Datenschutz, Informationssicherheit und Interimsmanagement.
Seit 2014/15 Tätigkeit als Konzerndatenschutzbeauftragter für Aon Deutschland tätig.

Matthias Brauch

Matthias Brauch

BISS GmbH | Leiter Softwareentwicklung

Matthias Brauch leitet die Softwareentwicklung bei der BISS GmbH in Oldenburg, einem Dienstleistungsunternehmen, das Versicherungen bei Projekten rund um Vertrieb und Service unterstützt. Herr Brauch studierte Elektrotechnik und Informationstechnik in Hannover und hatte in seiner Laufbahn verschiedenste Aufgaben in IT-Projekten im Versicherungsumfeld – System- und Anwendungsentwicklung, Projektleitung, Architekturmanagement, Anforderungsmanagement, Consulting, Pre-Sales-Support und Vertrieb. Schwerpunkte seiner Projekttätigkeiten waren Lösungen in den Bereichen Portale, Agentursysteme, Maklersoftware, Angebotsrechner, Workflowsysteme und BiPRO-Services. Die BISS GmbH ist BiPRO-Mitglied seit 2006. Herr Brauch hat seit dieser Zeit in diversen Normierungsprojekten und temporären Arbeitsgruppen im Verein aktiv an der Gestaltung der Branchennormen mitgearbeitet. Er ist seit 2012 Sprecher des Technischen Ausschusses (TAUS) und damit auch mit Sitz und Stimme im Normungsausschuss (NAUS) vertreten.

Prof. Tim Bruysten

Prof. Tim Bruysten

richtwert GmbH | Geschäftsführer

Tim Bruysten ist Professor und Prodekan für Gamedesign an der MD.H University of applied Science in Düsseldorf. Er ist geschäftsführender Gesellschafter der richtwert GmbH und Gesellschafter und Partner, Gesellschafter und Investor weiterer Unternehmen. Seine Mission ist die Vernetzung, Transformation und Beschleunigung von Organisationen in die vernetzte, digitale Welt. Seit 1997 ist er selbstständig und hat namhafte nationale und internationale Kunden betreut.

Dreßen, Denise

Denise Dreßen

Denise Dreßen

Firma | Position

Text

Jürgen Evers

Jürgen Evers

EVERS Rechtsanwälte

RA Jürgen Evers ist seit 1989 u.a. mit den Branchenschwerpunkten Versicherungen und Finanzen im Vertriebsrecht tätig. Mit dem Online-Kommentar, „VertR-LS: Das Vertriebsrecht in Leitsätzen“, gibt der renommierte Vertriebsrechtler die größte Entscheidungssammlung zum Vertriebsrecht heraus. Zu seinen zahlreichen Publikationen zählen u.a. „Maklerkompass 2014“ und „Rechtliche Herausforderungen des digitalisierten Maklerbetriebes 2017“.

Reinhold Friele

Reinhold Friele

BiPRO e.V. | Direktor/ Syndikus

Nach der Ausbildung zum Versicherungskaufmann bei der Aachener & Münchener Versicherung AG und mehrjähriger Tätigkeit im Innen- und Fachaußendienst, folgte das Studium der Rechtswissenschaft an der Universität Bremen. 2006 trat er in die auf das Vertriebsrecht spezialisierte Kanzlei Blanke Meier Evers (BME) in Bremen ein. Als Direktor des BiPRO e.V. ist er seit dessen Gründung in 2006 und seit 2013 auch als Syndikus des Vereins tätig.

Andreas Grigull

Andreas Grigull

Microsoft Deutschland GmbH | Business Development Insurance
Sales, B2B, Enterprise

Andreas is responsible for the developing the partner ecosystem to help our insurance customers succeed in the digital transformation. Main task is combining the best partner solutions for specific customer requirements. Before he joined Microsoft, Andreas was Sales & Registered Manager at Verizon Business and COLT Technology Services. Earlier in his career he worked at Heinrich Bauer Verlag and Kraft Foods.

Georg Gschlößl

Georg Gschlößl

Allianz Versicherungs-AG | Projektleiter

Georg Gschlößl ist Projektleiter bei der Allianz Versicherungs-AG. Zuvor war er jahrelang als Führungskraft in verschiedenen Bereichen der Fachkoordination/Fachstab tätig. Seit dem Jahr 2000 ist er als Vertreter der Allianz im Gremium für Standardisierung beim GDV tätig. Die ersten Berührungspunkte mit der BiPRO hatte er Herr Georg Gschlößl mit dem Projekt ÜvB und TAA Gewerbe. Er ist seit 2013 Sprecher des FAUS.

Uwe Hackenberg

Uwe Hackenberg

data-protekt

Nach dem Abschluss im Studiengang Maschinen- und Fertigungstechnik SEK II an der Universität Dortmund trat Herr Uwe Hackenberg 1999 in die Securess AG ein (Bereich Informationstechnologie). Wichtige Projekte mit seiner Beteiligung waren ein KFZ Vergleichsprogramm, eine Scan-Fabrik sowie VOS, eine Weboberfläche für Vertriebspartner. Im Jahr 2009 hat Herr Hackenberg eine Weiterbildung zum Datenschutzauditor (TüV) und anschließend eine Weiterbildung zum Inf.- Betriebswirt abgeschlossen. Seit 2012 ist er hauptberuflich interner Datenschutzbeauftragter der Securess Versicherungsmakler GmbH und maßgeblich an der Umsetzung der DSGVO beteiligt. Daneben ist Herr Hackenberg nebenberuflich für die Jugendhilfe Essen gGmbH und für die Stiftsquelle GmbH tätig und hat in diesen Unternehmen ein Datenschutzmanagement eingeführt, um für die Zertifizierung nach DIN ISO 9001 den Bereich des Datenschutzes abzudecken.

Hans-Holger Jörgens

Hans-Holger Jörgens

Swiss Life Select Deutschland GmbH | Digitalization Strategist

  • Studium der Wirtschaftswissenschaften, Abschluss: Diplom-Ökonom
  • Mitarbeit an Forschungsprojekten am Institut für Quantitative Wirtschaftsforschung
  • Lehrbeauftragter für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften
  • Seit vielen Jahren im Vertriebs-/Versicherungsbereich
  • Aktuelle Position: Digitalization Strategist bei Swiss Life
  • Bisherige Stationen: Financial Planning, Relationship Management, Anwendungsentwicklung, Digitalisierung, Datenqualität
Armin Juhlke

Armin Juhlke

IWM Software AG | Mitglied des Vorstands

Armin Juhlke trat 1997, schon während des Studiums der Informatik an der Universität des Saarlandes, in die Dienste der IWM Software AG ein. Vor seinem Wechsel in den Vorstand im Jahr 2014 war er als Prokurist unter anderem für die IT-Abteilung des Softwarehauses zuständig. Heute verantwortet er unter anderem die Ressorts Softwareentwicklung und IT-Infrastruktur. In der Smart InsurTech ist er verantwortlich für die Plattform-Entwicklung.

Matthias Kaiser

Matthias Kaiser

Adcubum Deutschland GmbH

Matthias Kaiser unterstützt seit 2016 die Adcubum Deutschland GmbH aus fachlicher Sicht bei der Internationalisierungsstrategie und ist spezialisiert auf die Anforderungen der Privaten Krankenversicherung. Zuvor war der Versicherungsfachwirt und Wirtschaftsjurist in der Versicherungswirtschaft und für eine internationale Unternehmensberatung im Bereich Business Strategy and Transformation tätig."

Christoph Kälberer

Christoph Kälberer

SÜDVERS GmbH | Assekuranzmakler

Christoph Kälberer ist seit September 2008 für die SÜDVERS GMBH Assekuranzmakler tätig. Seit 2014 verantwortet Herr Kälberer bundesweit den Fachbereich Gewerbe- und Privatkunden und hat darüber hinaus im Jahr 2017 die Leitung für den Bereich Prozess- und Organisationsentwicklung übernommen. Seine Karriere startete er in unterschiedlichen Fachpositionen im Bereich der Sachversicherung.

Dr. Oliver Kuhnle

Dr. Oliver Kuhnle

Adam Riese GmbH | Geschäftsführer

Oliver Kuhnle ist seit 2009 im W&W-Konzern und seit 2017 Geschäftsführer des neu gegründeten Digitalversicherers Adam Riese GmbH, einem Tochterunternehmen der Württembergischen Versicherung AG. Davor leitete er im W&W-Konzern in der Württembergischen Lebensversicherung AG den Bereich Personenversicherung Steuerung, in der W&W Asset Management GmbH den Bereich Risikomanagement Wertpapierreporting und war im Controlling & Risikomanagement der Württembergischen Versicherung AG für das Kapitalcontrolling tätig. Vor seiner Tätigkeit bei der W&W arbeitete er als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Stuttgart, Betriebswirtschaftliches Institut - Lehrstuhl der Finanzwirtschaft.

Dominique Kunz

Dominique Kunz

Procivis AG | Community Manager

Dominique holds a Bachelor’s degree in International Affairs from the University of St. Gallen (HSG). During her studies, she gained first-hand experience in political communication as a trainee at Economiesuisse the largest corporate union in Switzerland. Afterwards, she spent a year living and working in Santa Rosa, CA, where she ran the Swiss-California Foundation to further the cultural exchange between Switzerland and the USA. While in California, she got involved with the Silicon Valley startup ecosystem. Her experience overseas motivated her, to join two accomplished serial entrepreneurs in Switzerland, where she took the lead over the startup’s operations and marketing. Through this involvement, she developed a strong interest in lean startup techniques and the effects of disruptive technologies on society, which ultimately led her to the current role at Procivis.

Ilja Leybermann

Ilja Leybermann

BROCKHAUS AG | Senior IT Consultant

Ilja Leyberman ist als Senior IT Consultant für die BROCKHAUS AG tätig. Neben der beratenden Tätigkeit in Kundenprojekten, ist er für den Innovationsbereich zuständig.
Seit dem Jahr 2000 konzipiert und implementiert Ilja Leyberman verschiedene Softwarelösungen im Enterprise Umfeld. Sein Schwerpunkt liegt vor allem im Bereich Prozessoptimierung, Softwarearchitektur und Usability. Bei mehreren von ihm mit entwickelten Systemen war er darüber hinaus für die Dokumentation und den Wissenstransfer verantwortlich. Zuletzt implementierte er verschiedene BiPRO-Normen bei einer großen Versicherungsgruppe.

Kai-Yves Linden

Kai Yves Linden

BiPRO e.V. | Technischer Koordinator

Kai Yves Linden ist seit zwanzig Jahren als Software-Entwickler tätig. In seiner bisherigen Laufbahn hat er sich u.a. mit Architektur und Entwicklung von Backends für Billing und Payment beschäftigt. Beim BiPRO e.V. ist er u.a. mit Paketierung und Versionierung der Releases, der Optimierung von Infrastruktur und Abläufen der Normierung, mit technischen Aspekten der Normen und mit analytischen Projekten befasst.

Martin List

Martin List

R+V Versicherung AG | Makler-Account-Manager

Martin List ist seit dem Jahr 2000 in verschiedenen Vertriebspositionen der Versicherungsbranche tätig. Nach seinem Studium zum Fachwirt für Versicherungen und Finanzen sowie zum technischen Underwriter (DVA) wechselte er im Jahre 2014 in den Maklervertrieb der R+V Allgemeinen Versicherung AG. Derzeit zeigt Herr List sich als Makler-Account-Manager in der Betreuung von Industriemaklern und firmenverbundenen Vermittlern im Raum Nordrhein-Westfalen verantwortlich

Holger Mardfeldt

Holger Mardfeldt

Martens & Prahl Versicherungskontor GmbH & Co. KG | Partner

  • geboren 1961 in Lübeck
  • 1981 Abitur am Carl -Jakob Burckhardt-Gymnasium, Lübeck
  • 1981-83 Zivildienst Johanniter Unfall-Hilfe
  • 1983-85 Ausbildung zum Versicherungskaufmann bei der Mapra Assekuranz GmbH, Lübeck
  • 1985 Wechsel zur Carl Garbers Assekuranz, Hamburg, Fachbereich Industrie-Sachversicherungen
  • 1987 Prokurist Fa. Garbers
  • 1988 Wechsel zu Martens & Prahl Versicherungskontor GmbH, Hamburg (Prokurist)
  • 1989 Abendstudium zum Versicherungsfachwirt / Erlangung des Ausbilderscheines
  • 1989 Gesellschafter-Geschäftsführer Martens & Prahl Versicherungskontor GmbH, Hamburg
  • 1994 Mitglied der Martens & Prahl Holding
  • seit 1996 Partner der Martens & Prahl-Holding
Michael Muth

Michael Muth

IWM Software AG | Leiter Softwareentwicklung

Michael Muth arbeitet seit seinem Studium zur Wirtschaftsinformatik 2005 bei der IWM Software AG. Ab 2012 begleitete er als StV Leiter Softwareentwicklung den Einstig in eine neue Softwarearchitektur um ab 2015 als Leiter Softwareentwicklung unter anderem die Agile Transformation im gesamten Unternehmen mit voranzutreiben. In der Smart InsurTech betreut er das Thema Plattformstrategie und ist verantwortlich für exzellente Berater-Prozesse in der Plattform. Seit 2015 ist Michael Muth Mitglied im TAUS der BiPRO.

Verena Namokel

Verena Namokel

BiPRO e.V. | Fachliche Koordinatorin

Die studierte Chemieingenieurin war zunächst als Laborleiterin sowie als Gesundheitsingenieurin tätig. Seit mehr als zehn Jahren ist Verena Namokel in der Geschäftsstelle des BiPRO e.V. tätig. Als fachliche Koordinatorin berät sie dessen Mitglieder, beantwortet allgemeine und spezielle Fragen zu Normen und Datenmodell, unterstützt die Gremien organisatorisch, protokollarisch und fachlich und arbeitet aktiv in Normprojekten mit. Seit November 2016 verantwortet sie auch die fachliche Leitung des Teams Normung.

Guido Nippe

Guido Nippe

BROCKHAUS AG | Mitglied der Geschäftsleitung
Dipl. Inform. (FH)

Guido Nippe ist Mitglied der Geschäftsleitung der BROCKHAUS AG und verantwortlich für den Bereich IT Consulting. Guido Nippe ist mit besonderem Fokus in den Themenfeldern Modernisierung von Vertriebssystemen, Vermittler – Versicherer Kommunikation, Agile Transformation und DevOps tätig.
Seit 2006 ist Guido Nippe für den Aufbau und die kontinuierliche Weiterentwicklung des Geschäftsbereichs IT Consulting bei der BROCKHAUS AG zuständig. Bereits seit 2009 ist er Mitglied der Geschäftsleitung und übernimmt 2015 zusammen mit seinen Kollegen Matthias Besenfelder und Paul Mizel das Unternehmen. 2015 beginnt seine Tätigkeit als Mitglied im technischen Ausschuss des BiPRO e.V. In seiner Beratungstätigkeit ist Guido Nippe in komplexen Modernisierungsprojekten in der Versicherungsbranche an der Konzeption und Realisation der Softwarearchitektur beteiligt.

Herbert Oberländer

Herbert Oberländer

Deloitte Consulting GmbH | Partner

Herbert Oberländer verfügt über 25 Jahre Berufserfahrung in diversen leitenden Funktionen in Beratungsunternehmen und praktische Kenntnisse insbesondere in den Sparten Leben und Kranken sowie in den Themengebieten Geschäftsprozessmanagement, Bestands- und Produktsystemen sowie Schadenmanagement. Seit 2013 ist er Partner bei Deloitte im Bereich Financial Service Solutions und leitet seit 2015 die Service Line "Insurance Operations".
Seine berufliche Karriere startete Herbert Oberländer bei einem deutschen Erstversicherungsunternehmen im Bereich Leben und Kranken. Vor seinem Wechsel zu Deloitte leitete er die Marktcenter "Vorsorge" und "Core Insurance" bei Steria Mummert und baute vorher den Bereich "Consulting Versicherungen" bei IDS Scheer auf.

Prof. Dr. Andreas Pinkwart

Prof. Dr. Andreas Pinkwart

Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie

1980: Mitglied der FDP
Ausbildung zum Bankkaufmann Studium der Volks- und Betriebswirtschaftslehre an den Universitäten Münster und Bonn
1987: Abschluss als Diplom-Volkswirt
1987 bis 1991: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Mittelstandsforschung und wissenschaftlicher Mitarbeiter der FDP-Bundestagsfraktion
1989 bis 1999: Mitglied des Kreistages Rhein-Sieg
1991: Promotion zum Dr. rer. pol.
1991 bis 1994: Leitung des Büros des Vorsitzenden der FDP-Bundestagsfraktion
1992 bis 2002: Vorsitzender des Kreisverbandes Rhein-Sieg der FDP
1994 bis 1997: Lehrstuhl für Volks- und Betriebswirtschaftslehre an der FH für öffentliche Verwaltung NRW in Düsseldorf
1996 bis 2002: Stellvertretender Vorsitzender des Landesverbandes NRW der FDP
1998: Universitätsprofessor für Betriebswirtschaftslehre an der Universität Siegen
2002 bis 2005: Mitglied des Deutschen Bundestages
2002 bis 2010: Vorsitzender des Landesverbandes NRW der FDP
2003 bis 2011: Stellvertretender FDP-Bundesvorsitzender
2005 bis 2010: Minister für Innovation, Wissenschaft, Forschung und Technologie und stellvertretender Ministerpräsident
2005 bis 2010: Mitglied des Bundesrates
2010 bis 2011: Mitglied des Landtages Nordrhein-Westfalen
2011 bis 2017: Rektor der HHL Leipzig Graduate School of Management
ab 2017: Mitglied des Bundesrates

Ingo Rammer

Ingo Rammer

Thinktecture AG | Geschäftsführer

Ingo Rammer ist einer der Gründer und Geschäftsführer der Thinktecture AG. Er betreut seit über 20 Jahren Architekten und Softwareentwickler beim Einsatz neuer Technologien. Sein aktueller Fokus ist die hype-freie Nutzung von Blockchain-Technologien im B2B-Umfeld, vor allem in privaten Netzwerken auf Basis von Hyperledger Fabric, Parity oder Tendermint.

Dr. Manuel Reimer

Dr. Manuel Reimer

V-D-V GmbH | Geschäftsführer

Nach dem Informatikstudium an der Universität Hamburg und der Promotion an der ETH Zürich wurde Dr. Manuel Reimer 1986 Geschäftsführer der V-D-V GmbH. Als Dienstleister für Makler und Versicherer bietet V-D-V mit dem Maklersystem OfficeBase und flexibler Kommunikationsservices zwischen Maklern und Versicherern eine Cloud-basierte Lösung zur Optimierung der Backoffice-Prozesse. Als zentrales Kommunikationsportal betreibt V-D-V seit 2013 das ProM MetaPortal. Dr. Reimer ist Mitinitiator des BiPRO e.V. und stellv. Präsident des Vereins seit der Gründung im Jahr 2006. Anfang 2016 wurde er Chairman des neu gegründeten CEN/TC 445 zur europäischen Normierung des digitalen Informationsaustausches in der Versicherungsbranche.

Mario Roskosch

Mario Roskosch

AssFiNET GmbH | Produktmanager Cloud-Systeme

Nach erfolgreich absolviertem Informatik Studium an der Fachhochschule Sankt Augustin ist Mario Roskosch seit 2005 bei der AssFiNET GmbH tätig. Seitdem begleitete er, als Entwickler und Architekt, Bausteine der Prozessplattform con:center mit dem Fokus serviceorientiere Architekturen. Seit 2013 trägt er die technische Verantwortung für die Entwicklung der AssFiNET Cloud Systeme als zentrale Prozessplattform für Makler, Assekuradeure und Versicherer.

Prof. Dr. Jürgen Rüttgers

Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Jürgen Rüttgers

Bundesminister a.D. | Ministerpräsident a.D.

Jürgen Rüttgers war Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen und Bundesminister für Bildung, Wissenschaft, Forschung und Technologie. Er arbeitet als Anwalt in der Rechtsanwaltsgesellschaft Breiten Burkhardt und als Professor am Institut für Politische Wissenschaft und Soziologie der Universität Bonn.

Robert Schmidt

Robert Schmidt

vfm Konzept GmbH | Geschäftsführer

Vor 19 Jahren als IT-Betreuer im vfm-Verbund gestartet, während dieser Zeit umfangreiche Erfahrung zum Bedarf der Makler und den Problemstellen der verfügbaren IT-Lösungen gesammelt. Seit 2001 IT-Leitung. Schwerpunkte sind Usability und Prozessoptimierung sowie Schaffung einer innovativen IT-Infrastruktur. Seit 2014 Geschäftsführer der vfm Konzept GmbH und Hauptverantwortlich für die Entwicklung des Maklerverwaltungsprogramms Keasy.

Dr. Jochen Schneider

Dr. Jochen Schneider

e.stradis GmbH | Beratung und Individualsoftware

Dr. Jochen Schneider gründete 1997 nach Studium und Promotion mit einigen Kollegen die heutige e.stradis GmbH. Dort verantwortet er die Geschäftsbereiche Beratung und Individualsoftware. In dieser Funktion ist Dr. Schneider von Anbeginn mit Beratungs-, TAA- und Bestandsprozessen befasst. Die e.stradis GmbH ist seit 2008 aktives BiPRO-Mitglied (u.a. Task-Force Prozesskonsolidierung, TAA-Leben 2 und BiPRO-Risikofragenkonzept). Dr. Schneider hat 5 BiPRO-Anbindungen erfolgreich begleitet und war fachlicher Projektleiter im Projekt „Bestandsprozesse Lebensversicherung und private Krankenversicherung“. Zur Zeit berät er Mandanten zu den Themen IDD, MiFID2 und Porozeßoptimierung durch Einführung der E-Signatur.

Frank Schrills

Frank Schrills

BiPRO e.V. | Geschäftsführender Präsident

Frank Schrills studierte Wirtschaftswissenschaften. 13 Jahre war der Diplom-Kaufmann beim Versicherer tätig, u.a. in der erweiterten Geschäftsleitung der RheinLand-Gruppe. Als Geschäftsführer der RheinLand Online GmbH verantwortete er alle internetbasierten Geschäftsprozesse. Er war tätig als Managing Director Sales und Marketing bei der CreditLife. Als Mitinitiator des BiPRO e.V. ist er seit der Gründung im Jahre 2006 Präsident des Vereins, seit 2009 auch in geschäftsführender Funktion.

Dr. Philip Steiner

Dr. Philip Steiner

NÜRNBERGER Versicherung AG Österreich | Mitglied des Vorstands

Geboren in Salzburg, studierte Dr. Philip Steiner Rechtswissenschaften an der Universität Salzburg und Finanzdienstleistungen an der Donau Universität Krems. Nach 13 Jahren in verschiedenen Positionen und zuletzt verantwortlich für das Vertriebssegment externer Vertrieb bei der Wüstenrot Versicherungs-AG, wechselte er zu stIV Capital ltd. als Head of Sales Österreich. Seit Juni 2012 ist Dr. Steiner Mitglied des Vorstands der NÜRNBERGER Versicherung Österreich.

Andrea Sylvester

Andrea Sylvester

BiPRO e.V. | Koordinatorin Normung

Ursprünglich vom Kultur- und Veranstaltungsmanagement kommend ist Andrea Sylvester seit nunmehr fünfzehn Jahren in der Versicherungsbranche tätig. In der IT-Abteilung eines Versicherungsmaklers hat sie sich als Schnittstellenkoordinatorin mit dem Schwerpunkt Förderung und Standardisierung der Prozesse für eingehende elektronische Datenflüsse etabliert. Seit 2015 ist sie beim BiPRO e.V. als Koordinatorin im Normungsteam für die Weiterentwicklung, Verwaltung und Pflege der BiPRO-Normen aus fachlicher Sicht verantwortlich. Außerdem unterstützt sie die vielfältige Arbeit der Ausschüsse organisatorisch.

Targan Corin

Corin Targan

Deloitte Consulting GmbH | Manager

Corin Targan ist seit Januar 2015 bei Deloitte in der Service Line "Strategy & Operations". Vorher war er als Leiter für den Produkteinkauf für die Finanzchef24 GmbH tätig, einem Online-Vergleichsportal und -Makler für Gewerbeversicherungen. Zuvor hat er bereits über viele Jahre für Deloitte gearbeitet und in dieser Zeit in zahlreichen nationalen und internationalen Projekten Unternehmen aus der Finanzwirtschaft in vielfältigen Fragestellungen beraten. Sein Beratungsfokus liegt auf Themenstellungen rund um Geschäftsmodelle, Innovation und Digitalisierung für die Versicherungsindustrie.

Jörg Treiner

Jörg Treiner

Allianz Deutschland AG | IT-Chefarchitekt

Jörg Treiner studierte Nachrichtentechnik mit Schwerpunkt Softwareengineering in Nürnberg und begann seine berufliche Laufbahn 2001 bei SONY International als Research Engineer mit den Schwerpunkten Wireless Applications und Wearable Computing. Mit seinem Wechsel in die Assekuranz zur IDEAL Gruppe verantwortete er dort in den Jahren 2005-2011 als Leiter Neue Medien und IT-Architekt die Entwicklung des zentralen Multikanalvertriebssystems für die Vertriebswege Makler, Banken und Erstversicherer. 2011 trat Herr Treiner bei der Allianz Deutschland AG die Funktion des Chefarchitekten „Vertriebssysteme und Portale“ an. Seit 01.01.2014 verantwortet er dort als IT-Chefarchitekt die digitale Transformation der IT-Architektur der Allianz Deutschland AG. Darüber hinaus ist Herr Treiner seit Gründung der BiPRO in den Gremien des Vereins aktiv. Seit 2012 ist er Vorsitzender des Normungsausschusses und assoziiertes BiPRO-Präsidiumsmitglied.

Marek Ullrich

Marek Ullrich

easy Login GmbH | Geschäftsführer

Marek Ullrich absolvierte sein Studium der Sportökonomie an der Universität Bayreuth. Im April 2005 hat er bei der bbg Betriebsberatungs GmbH im Bereich Marketing & Vertrieb verschiedene Aufgaben übernommen. Von 2007 bis Anfang 2018 verantwortet er bei der bbg den Bereich Back-Office-Dienstleistungen, u. a. für den Kunden Deutsche Makler Akademie (DMA) und war für die DMA von 2013 bis 2017 als Geschäftsführer tätig. Im Jahr 2009 leitete er die Projektkoordination der Brancheninitiative Single Sign-On und wurde im Oktober 2009 zum Geschäftsführer der easy Login GmbH bestellt. Seit April 2018 ist er ausschließlich als angestellter Geschäftsführer für die easy Login GmbH tätig.

Christian Vilzmann

Christian Vilzmann

Allianz Deutschland AG | Enterprise Architect

Christian Vilzmann ist als Enterprise Architect in der Allianz Deutschland AG tätig. Er hat bei Entwurf und Implementierung mittlerer und großer Systeme für Organisationen aus unterschiedlichen Branchen mitgearbeitet, hauptsächlich im Bereich Automotive, öffentlicher Dienst, Pharma und Versicherung. Seit 2014 treibt er in der Allianz Deutschland die Digitalisierung voran. Schwerpunkte liegen im Management des Anwendungs- und Technologieportfolios sowie der Integrationsarchitektur. Als Architekt begleitet er die Implementierung der BiPRO-Normen der Allianz Deutschland.

Andreas Vollmer

Andreas Voller

Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute | Vizepräsident

Als Vizepräsident im Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute verantwortet Andreas Vollmer u.a. die Geschäftsbereiche Makler, Betriebswirtschaft, Schadenversicherung und Datenschutz. Andreas Vollmer arbeitet nach Ausbildung und Studium an der FH Köln, Institut für Versicherungswesen, seit 1996 als beherrschender Gesellschafter-Geschäftsführer in der Mehrfachagentur Hasenclever + Partner GmbH + Co.KG, einem renommierten Bielefelder Versicherungsvermittlungsunternehmen mit dem Schwerpunkt im Firmenkundengeschäft.

Mario Waltermann

Mario Waltermann

BiPRO e.V. | Senior Manager Business Development

Mario Waltermann verantwortet den Betrieb und die kontinuierliche Weiterentwicklung der BiPRO Akademie. Der studierte Diplom-Betriebswirt war zuvor als Spezialist und Führungskraft in der Produktentwicklung, im Vertrieb und im Marketing in der Versicherungswirtschaft tätig.

Dirk Wittling

Dirk Wittling

Neodigital Versicherung AG | Vorstand & Finanzen

  • Gründer & Vorstand Betrieb & Finanzen der Neodigital versicherung AG
  • Diplom Betriebswirt (FH), MBA Insurance
  • Über ein Jahrzehnt Erfahrung in leitenden Funktionen bei der Baden-Badener Versicherung AG
  • Financial Consultant bei der MLP AG
Maximilian Würz

Maximilian Würz

ZURICH | Projektmanager

Erfahrener Project Manager mit aktuellem Schwerpunkt auf Maklerprozesse der Zurich. Federführend bei der länderübergreifenden Einführung der BiPRO 422 Norm in Zusammenspiel mit dem Rollout der Zurch Leben Online Policierungssoftware. Derzeit Gesamtprojektleiter des Broker IT Projektes innerhalb der Zurich Gruppe Deutschland. Umsetzung der BiPRO 430.X, 440, 422-Set Order Normen basierend der aktuellen Markt- & Kundenanforderungen.